FORMENBAU
& GUSS ALS DIENSTLEISTUNG



Präzisionsteile
im Vakuumguss- verfahren

Mikroabguss
 

Werkstatt

Auf Wunsch stelle ich in meiner Werkstatt Kunststoffteile mit dem Vakuumgussverfahren her. Ihnen steht eine große Auswahl an Gussmaterialien zur Verfügung. Alle Materialien sind mechanisch belastbar und und eignen sich hervorragend als Prototypen oder Funktionsmodelle. Die Gussteile sind blasenfrei und Wandstärken von bis zu 0,5 mm sind ohne Problem umsetzbar.

Für den Formenbau wird ein Urmodel benötigt. Das Modell kann aus einem 3D-Datensatz per 3D-Print erstellt werden oder es wird ein vorhandenes Urmodell (z.B. Fräsmodell oder Holzmodell) aus beliebigen Material verwendet.

Darüber hinaus kann mit dem 3D-Scanverfahren von einem vorhandenen Modell ein 3D-Datensatz erstellt werden. Anschließend können auf diese Weise skalierte Modelle oder überarbeitete Modellgeometrien abgeleitet werden.

Maschine

Angebot

Falls Sie Fragen haben oder ein Angebot wünschen, können Sie telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmen, gerne helfe ich ihnen weiter.


T +49 2131 93 99 771
F +49 2131 93 99 772
M +49 170 75 09 635
mail@frohn.biz

Vakuumabguss in transparentem Kunststoff
 

PROTOYPENHERSTELLUNG
SCHRITT FÜR SCHRITT


Vorraussetzung Schritt 1
>>
Schritt 2
>>
Schritt 3
>>
Schritt 4
>>
vorhandenes Urmodell Silikonform Vakuumabgüsse Kunststoffguss
Konstruktionsdaten 3D Print, SLA, Fräsmodel Silikonform Vakuumabgüsse Kunststoffguss
Konstruktionsdaten 3D Print, SLA, Fräsmodel Silikonform Polyamidguss (Prototypen aus Gusspolyamid)
vorhandenes Urmodell 3D-Scan und Überarbeitung 3D Print, SLA, Fräsmodel Silikonform Vakuumabgüsse Kunststoffguss


>> für Metallprototypen erfolgen im Anschluss noch zwei weitere Schritte


Ausgangsmaterial Schritt +1
>>
Schritt +2
>>
Silikonform Wachsabguss Aluminium- oder Metallguss

3D-Print Modell mit Silikonform 3D-Print Modell mit Silikonform